Einsätze und Übungen


Einsätze:  2002 , 2003 , 2004 , 2005 , 2006 , 2007 , 2008 , 2009 , 2010 , 2011 , 2012 , 2013 , 2014 , 2015 , 2016 , 2017 , 2018    |   Übungen:  2002 , 2003 , 2004 , 2005 , 2006 , 2007 , 2008 , 2009 , 2010 , 2011 , 2012 , 2013 , 2014 , 2015 , 2016 , 2017 , 2018
 

2011
Übung Nr. 3

Datum Ort
Bericht
13.09.2011
Hafen Itzehoe
„THAUST Gewässer G, Ölteppich treibt in Richtung Elbe“ So oder so ähnlich hätte eine Alarmierung zur am Dienstag durchgeführten Übung aussehen können.

Um 19.00 Uhr trafen sich ein Teil der Feuerwehr Itzehoe und ein Teil des Löschzuges-Gefahrgut am Hafen in Itzehoe, um mit dem Öko-Tec (eine Zweikammerölsperre) des LZ-G auf der Stör unter Realbedingungen zu üben. Die Feuerwehr Itzehoe ließ zunächst ihr Boot ins Wasser, während die Kameraden des LZ-G den Öko-Tec Schlauch an der Kaimauer vorbereiteten. Dieser musste vollständig ausgerollt und dann eine Kammer mit Wasser und eine Kammer mit Luft gefüllt werden. Hierbei wurde deutlich, wie windanfällig der Schlauch an Land ist. Anschließend wurde er entlang der Kaimauer zu Wasser gelassen und die Feuerwehr Itzehoe zog dann ein Ende der ca. 70m langen Ölsperre auf die andere Seite der Stör und machte es dort fest. Der Öko-Tec lag nun in einem leichten Bogen im Wasser und ein Test mit ein wenig schwimmfähigen Ölbindemittel bewies, dass ein überwinden der Sperre durch einen auf der Wasseroberfläche schwimmenden Stoff nicht mehr möglich war.

Da es bereits dunkel wurde, leuchteten die Kameraden des LZ-G die Einsatzstelle mittels Strahlern und Powermoon aus. Dies erleichterte den Rückbau, der Hand in Hand von Statten ging.

Text: LZ-G Steinburg
Fotos: FW Itzehoe, LZ-G Steinburg
Zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken.
Bild Nr.1
Bild Nr.2
Bild Nr.3
Bild Nr.4
Bild Nr.5
 Fotos: FW Itzehoe, LZ-G Steinburg
Eingesetze Kräfte
KdoW / MZF ABC-ErkKw GW-G
ABC-Erkundung, ABC-Dekon, ABC-Erkunder, GW-G, GW-L

Zurück

 

Hinweise
* Zentrale Komponenten: ELW, ABC-Erkundung, ABC-Dekon, GW-U, GW-G
Wir garantieren nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen.

 
Copyright © 2005 by Kreisfeuerwehrverband Steinburg
zurück zur Startseitenach oben 25.03.2006