Einsätze und Übungen


Einsätze:  2002 , 2003 , 2004 , 2005 , 2006 , 2007 , 2008 , 2009 , 2010 , 2011 , 2012 , 2013 , 2014 , 2015 , 2016 , 2017 , 2018    |   Übungen:  2002 , 2003 , 2004 , 2005 , 2006 , 2007 , 2008 , 2009 , 2010 , 2011 , 2012 , 2013 , 2014 , 2015 , 2016 , 2017 , 2018
 

2014
Einsatz Nr. 9

Datum Ort
Bericht
07.05.2014
Vaale
Gegen 13 Uhr wurde nach einer telefonischen Fachberatung der Sonderalarm "Gerätewagen-Gefahrgut" sowie die GEG Schenefeld nach Vaale alarmiert. Dort war ein LKW von der Straße abgekommen und es wurde vermutet, dass der Tank des LKW dabei aufgerissen worden war.
Bei der Bergung stellte sich heraus, dass der Tank selbst zwar nicht beschädigt worden war, jedoch war der Tankdeckel abgerissen worden. Dadurch waren ca. 200l Diesel in den Graben gelaufen, der bereits zu Einsatzbeginn von den Kräften der Feuerwehr abgesperrt worden war.
Mit der Notfall-Kofferpumpe wurde das Diesel - Wasser - Gemisch in einen mitgeführten IBC - Behälter gepumpt und ölbindende Würfel zur Aufnahme des restlichen Diesels ausgebracht.
Nach Absprache mit der Einatzleitung und der zuständigen Behörde verblieben die Öl-Würfel im Graben, da die Behörde im Anschluss an die Bergung eine Reinigung des Erdreiches veranlasste.
Gegen 18 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.
Zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken.
Bild Nr.1
Bild Nr.2
Bild Nr.3
 Fotos: LZ-G
Eingesetze Kräfte
GW-Mess GW-G
Führung, GEG-Schenefeld, GW-G, FF Vaale-Nutteln

Zurück

 

Hinweise
* Zentrale Komponenten: ELW, ABC-Erkundung, ABC-Dekon, GW-U, GW-G
Wir garantieren nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen.

 
Copyright © 2005 by Kreisfeuerwehrverband Steinburg
zurück zur Startseitenach oben 25.03.2006