Einsätze und Übungen


Einsätze:  2002 , 2003 , 2004 , 2005 , 2006 , 2007 , 2008 , 2009 , 2010 , 2011 , 2012 , 2013 , 2014 , 2015 , 2016 , 2017 , 2018    |   Übungen:  2002 , 2003 , 2004 , 2005 , 2006 , 2007 , 2008 , 2009 , 2010 , 2011 , 2012 , 2013 , 2014 , 2015 , 2016 , 2017 , 2018
 

2013
Einsatz Nr. 5

Datum Ort
Bericht
19.06.2013
Itzehoe
Im Rahmen der zahlreichen Unwettereinsätze in der Nacht zum 20.06.2013 wurde auch der LZ-G in Itzehoe tätig. Mit dem Stichwort "THAUST G - Heizöl aus mehreren Tanks ausgelaufen" wurden wir gegen 00:15 Uhr nach Itzehoe alarmiert.

Vor Ort fand eine Einweisung durch einen der Zugführer der FF Itzehoe statt.
Anwohner hatten bei den Stadtwerken einen starken Gas-Geruch gemeldet, worauf hin erst einmal der Notdienst der Stadtwerke ausrückte, aber keinen Gasaustritt feststellen konnte.

Auf dem Gelände einer Spedition kam es aus einem bei Bauarbeiten freigelegten Tank zum Austritt eines Diesel-Wasser-Gemisches. Nach Rücksprache mit einem Firmenangehörigen stellte sich heraus, dass es sich hierbei um einen alten, nicht mehr genutzten Tank handelte, der keinerlei Verbindung zur Betriebstankstelle hatte. Er war bei Bauarbeiten freigelegt worden und sollte im Laufe des nächsten Tages durch eine Fachfirma gereinigt und verfüllt werden.

Aufgrund der starken Regenfälle war der Tank mit Wasser vollgelaufen und das Wasser mit den Dieselrückständen auf das Gelände gespült worden.

Mittels Ölschlängeln und Ölvliesen wurde eine weitere Ausbreitung verhindert. Anschließend konnte der Bereich des Tanks mit einer Folie abgedeckt werden, so dass kein weiteres Wasser eindringen konnte.

Um 02:00 Uhr waren die Maßnahmen beendet und die eingesetzten Kräfte konnten wieder einrücken.
Zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken.
Bild Nr.1
 Fotos: LZ-G Steinburg
Eingesetze Kräfte
KdoW / MZF ELW DMF GW-G GW-U
Führung, Fachberater, ELW, Zentrale Komponente

Zurück

 

Hinweise
* Zentrale Komponenten: ELW, ABC-Erkundung, ABC-Dekon, GW-U, GW-G
Wir garantieren nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen.

 
Copyright © 2005 by Kreisfeuerwehrverband Steinburg
zurück zur Startseitenach oben 25.03.2006